Support Centre

Verwendung des Accessibility Checkers

Renée Meloche
Renée Meloche
  • Aktualisiert

Verfügbar für die folgenden Venngage-Abonnementpläne: Kostenlos, Premium, Business und Enterprise.

Überprüfen Sie die Barrierefreiheit Ihres Designs im aktualisierten Editor mit dem Accessibility Checker.

Überprüfen Sie die Barrierefreiheit Ihres Designs

Klicken Sie in der oberen Symbolleiste auf „Datei“.

Wählen Sie im Menü „Barrierefreiheit prüfen“ , um die Barrierefreiheitsprüfung im rechten Bereich zu öffnen.

Ein Benutzer im aktualisierten Venngage Editor öffnet den Accessibility Checker mit dem oben beschriebenen Prozess.  Der Checker wird in einem Bereich geöffnet, der die rechte Seite der Design-Leinwand im Editor überlagert.

Befolgen Sie die Anweisungen des Accessibility Checkers. Es werden Bereiche in Ihrem Entwurf angezeigt, die als potenzielle Zugangsbarrieren identifiziert wurden, in 11 möglichen Kategorien :

Im rechten Bereich (siehe Abbildung unten) werden Bereiche angezeigt, die der Barrierefreiheitsprüfer als potenzielle Zugangshindernisse identifiziert hat, sowie die Anzahl der erkannten Probleme .

Klicken Sie auf die einzelnen Kategorietitel, um den Abschnitt zu erweitern und mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihr Design überprüfen können.

  • Kategorien, die bearbeitet werden müssen, werden mit einem orangefarbenen Ausrufezeichen angezeigt .

  • Kategorien, die die Barrierefreiheitsprüfung bestehen, werden mit einem grünen Häkchensymbol angezeigt .

Ein Screenshot des Checklistenfensters für Barrierefreiheit, wie es im Venngage-Editor angezeigt wird.  Die Liste trägt den Titel

Überprüfen oder bearbeiten Sie Elemente in Ihrem Design. Kreuzen Sie nach und nach unter jeder Überschrift zur Barrierefreiheit die Punkte an , um zu bestätigen, dass Sie jedes Problem behoben haben.

 

VENNGAGE LOGO

Interessiert an einem Abonnement? Vergleichen Sie unseren Plan.
 

War dieser Beitrag hilfreich?

1 von 1 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen