Support Centre

Warum erhalte ich beim Herunterladen eine Fehlermeldung?

Renée Meloche
Renée Meloche
  • Aktualisiert

Verfügbar für die folgenden Venngage-Abonnementpläne: Premium, Business und Enterprise.

Ich habe versucht, ein PNG, PNG HD, PDF, interaktives PDF oder PowerPoint meines Designs herunterzuladen und habe eine Fehlermeldung erhalten.

Sie haben den richtigen Dateityp zum Herunterladen Ihres Designs ausgewählt und stattdessen wurde ein Popup mit der Überschrift „Downloadfehler“ angezeigt. 

Dieser Fehler tritt häufig auf, wenn die  Größe Ihrer Designdatei zu groß ist  oder Ihre  Internetverbindung instabil ist  . 

Ein Screenshot des Venngage-Editors mit einem eingeblendeten Nachrichten-Popup.  Im Fehler-Popup wird Folgendes angezeigt: „Download-Fehler – Offenbar gab es ein Problem mit Ihrem Download.“  Bitte kontaktieren Sie den Support, um Ihnen beim Herunterladen Ihres Designs zu helfen.  Unten im Pop-up befindet sich eine grüne Schaltfläche mit der Aufschrift „Verstanden“.

 

Lösung 1: Überprüfen Sie die Größe Ihres Designs

Das Herunterladen großer Designs dauert länger. Überprüfen Sie die folgenden Fragen:

  • Enthält Ihr Design mehrere Bilder, Textfelder, Symbole, Diagramme oder Karten?

  • Hat das Design mehrere Seiten (über 30)?

  • Enthält das Design ein großes Bild?

Wenn Sie eine der folgenden Fragen  mit „Ja“  beantworten , beeinträchtigt die Größe Ihres Designs wahrscheinlich Ihre Fähigkeit, alles auf einmal herunterzuladen.

 

Lösung 2: Laden Sie Ihr Design in Teilen unter Verwendung von Seitenzahlbereichen herunter

Im Venngage-Editor ist eine Design-Leinwand geöffnet.  Der Seitenmanager zeigt an, dass es sich um Seite 20 von 50 handelt. Der Benutzer klickt auf das Download-Symbol in der oberen Symbolleiste.  Das Download-Modal (Feld) wird eingeblendet und überlagert den Bildschirm.  Im Modal werden zwei Überschriften angezeigt: „Seiten auswählen“ und „Format auswählen“.  Unter „Seiten auswählen“ befinden sich zwei Optionsfelder, die zwei Auswahlmöglichkeiten darstellen: „Alle“ oder „Benutzerdefiniert“.  Der Benutzer wählt das Optionsfeld „Benutzerdefiniert“ aus und gibt den Seitenbereich 1–12 in das Textfeld neben der Schaltfläche ein.  Unter „Format auswählen“ ist „Interaktives PDF“ ausgewählt.  Der Benutzer klickt unten im Modal auf „Herunterladen“ und die Datei lädt den vom Benutzer angegebenen Seitenbereich herunter.

 

Klicken Sie im Editor-Menü über Ihrem Design auf  „Herunterladen“  .

Wählen Sie im Dropdown-Menü „Seiten auswählen“  die Option „Benutzerdefiniert“ aus.

Geben Sie  einen Zahlenbereich  ein , der den Seiten entspricht, die Sie herunterladen möchten.

  • Wenn Ihr Design als PDF-Dokument 50 Seiten umfasst, geben Sie 1-25 als Seitenbereich ein, den Sie herunterladen möchten;

  • Wenn Sie die erste Hälfte der Seiten Ihres Dokuments heruntergeladen haben, wiederholen Sie den Vorgang und laden Sie die restlichen Seiten herunter, indem Sie 26–50 als Seitenbereich eingeben.

Wählen Sie den  Dateityp  aus , für den Sie den Download starten möchten. 

 

Lösung 3: Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

Eine schwache Internetverbindung verlangsamt Ihren Download. Probieren Sie ein anderes Netzwerk aus und prüfen Sie, ob beim Herunterladen dort ein Problem auftritt. Andere Websites laufen langsam, wenn die Internetverbindung langsam ist. 

Wenn Sie nur eine Seite haben und dieser Fehler auftritt, kontaktieren Sie uns bitte per Chat oder per E-Mail an  info@venngage.com  .

 

Ich habe versucht, mein Design als HTML-Datei herunterzuladen und habe eine Fehlermeldung erhalten.

Sie versuchen, Ihr Design als HTML zu exportieren, erhalten jedoch eine Download-Fehlermeldung, die etwa so aussieht:

Ein Screenshot eines Pop-ups mit dem Titel „Download-Fehler – Ihr Design kann nicht als HTML exportiert werden, da die folgenden Links inkompatible Zeichen enthalten, z. B. %:“, gefolgt von zwei langen URLs mit Sonderzeichen.  Die Meldung endet mit „Bitte verwenden Sie einen URL-Shortener oder ändern Sie vorhandene Links, um mit dem Export fortzufahren“ und einer grünen Schaltfläche „Verstanden“.

 

Ein häufiger Grund dafür ist, dass  einer der Links in Ihrem Design  ein inkompatibles Zeichen wie „%“, „$“ oder „&“ enthält und die Erstellung einer HTML-Version Ihres Designs beeinträchtigt.

Bearbeiten Sie alle Hyperlinks in Ihren Dokumenten mit einem  URL-Shortener  wie  ShortURL .

Kopieren Sie  die URL-Adresse in Ihrem Design und  fügen Sie sie in den URL-Shortener ein  , um eine verkürzte Version der URL zu generieren. Verwenden Sie in Ihrem Design die verkürzte URL anstelle langer URLs, die Sonderzeichen enthalten.

Sobald Sie sichergestellt haben, dass die URLs in Ihrem Design kompatibel sind, exportieren Sie Ihr Design in HTML.

 

Elemente auf meiner Seite haben sich verschoben, als ich mein Design heruntergeladen habe

Wenn Elemente auf Ihrer Seite (z. B. Ihr Text oder Ihre Symbole) beim Herunterladen scheinbar verschoben wurden, liegt möglicherweise ein Problem mit Ihrem Browser oder den Zoomeinstellungen in Ihrem Browser vor. 

 

Lösung: Überprüfen Sie Ihr Design in einem anderen Browser oder überprüfen Sie die Zoomeinstellungen des Browsers

Wenn der Text, die Symbole oder Bilder beim Herunterladen immer noch verschoben erscheinen, kontaktieren Sie uns bitte per Chat oder per E-Mail an  info@venngage.com  .

 

Ein Teil meines Designs ist abgeschnitten oder ich habe am unteren Rand meines Designs zusätzlichen (freien) Platz.

Wenn Ihr Design abgeschnitten ist oder Sie unten auf der Seite mehr Platz haben, ist die  Seitengröße  möglicherweise zu klein, um Ihr Design optimal zur Geltung zu bringen.

 

Lösung: Ändern Sie die Seitengröße

Klicken Sie auf  „Einstellungen“  und  passen Sie die Seitenmaße Ihres Designs manuell oder gemäß den aufgeführten Standardgrößen an  .

Eine Nahaufnahme des Einstellungssymbols (ein Zahnrad) in der oberen Symbolleiste des Venngage-Editors.  Ein Benutzer fährt mit der Maus über das Symbol und klickt: Es öffnet sich ein Menü mit der ersten Überschrift „Seitengröße ändern“.  Der Benutzer aktiviert das Kontrollkästchen „Inhalt bei Größenänderung skalieren“ und klickt dann auf das Dropdown-Menü mit einer Liste der Standardseitengrößen, wodurch die Seitengröße von Legal auf Letter geändert wird.  Die Option zum Rückgängigmachen der Änderung wird neben dem Dropdown-Menü für die Seitengröße angezeigt, wenn die Änderung vorgenommen wird.

Klicken Sie auf  „Veröffentlichen“ und  dann auf  „Vorschaufunktion“  , um zu prüfen, ob die neue Höhe für Sie geeignet ist.

 

Sonderzeichen im Text meines Designs werden nicht richtig angezeigt.

Venngage unterstützt die 26 Zeichen des lateinischen Alphabets vollständig, einschließlich Standardzahlen und Satzzeichen. Es gibt einige Schriftarten, die einige arabische und chinesische Zeichen unterstützen. Arabische und chinesische Schriftarten finden Sie unten im Schriftarten-Dropdown. 

 

Lösung 1: Laden Sie eine Testkopie Ihres Designs herunter

Laden Sie eine Testkopie Ihres Designs herunter,  um sicherzustellen, dass alle Zeichen korrekt angezeigt werden  Zeichen, die im Editor richtig aussehen (da sie von Venngage oder Ihrem Browser unterstützt werden), werden möglicherweise nicht korrekt exportiert, wenn die Schriftart  selbst  keine Sonderzeichen oder ausländischen Akzente enthält.

 

Lösung 2: Nutzen Sie die Schriftartenfunktion von My Brand Kit

Laden Sie Ihre eigene Schriftartendatei mit Sonderzeichen  in die Funktion „  Benutzerdefinierte Schriftarten“  von Venngage hoch, indem Sie  ein Upgrade auf ein Geschäftskonto durchführen  . Dies funktioniert für Sprachen, die nicht das lateinische Alphabet verwenden, in einigen Fällen werden jedoch nur lateinische Zeichen unterstützt.

 

 

VENNGAGE LOGO

Interessiert an einem Abonnement? Vergleichen Sie unseren Plan.
 

War dieser Beitrag hilfreich?

7 von 8 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen