Support Centre

Nutzungsbedingungen 2.4

Development Support Team
Development Support Team
  • Aktualisiert

Nutzungsbedingungen der Website, Version 2.3. Diese Richtlinie gilt ab dem 2. März 2021.

ⓘ Abschnittszusammenfassung

Venngage ist hier, um die Dinge für Sie so einfach und unkompliziert wie möglich zu machen. Text mit der Überschrift „Abschnittszusammenfassung“ bietet eine einfache Zusammenfassung des Abschnitts des Richtlinien- oder Vertragsdokuments, in dem er erscheint, mit dem Ziel, die wichtigsten Teile hervorzuheben. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie den vollständigen Text lesen und beachten Sie, dass nur der Text außerhalb dieser Zusammenfassungen als rechtsverbindlich gilt .

1. Bedingungen

In accessing and using any services or products provided by Venngage, you agree to the following Web Site Terms and Conditions of Service (the "Agreement"). This Agreement is an agreement between you (the "User") and Venngage Inc., (legal address: 128a Sterling Rd Toronto, Suite 300, ON, M6R 2B7, CANADA) a company established and operating under the laws of Ontario, Canada ("Venngage", "we", or "us"). This Agreement explains our obligations to you, and your obligations to us.

Diese Vereinbarung ist die gesamte Vereinbarung zwischen uns. Durch die Nutzung der Website (und aller ihrer Subdomains) in irgendeiner Weise erklären Sie sich damit einverstanden, diese Bedingungen, unsere Datenschutzrichtlinie , alle geltenden Gesetze und Vorschriften sowie alle anderen rechtlichen Hinweise oder Bedingungen oder Richtlinien einzuhalten, die auf der Website veröffentlicht werden kann ohne Vorankündigung aktualisiert werden.

Wenn Sie mit einer dieser Bedingungen nicht einverstanden sind, ist Ihnen die Nutzung oder der Zugriff auf diese Website untersagt. Venngage behält sich das Recht vor, das Konto eines Benutzers jederzeit zu kündigen.

ⓘ Abschnittszusammenfassung

Wenn Sie den Service, das Produkt oder die Website von Venngage nutzen, stimmen Sie den in diesem Dokument mit den Nutzungsbedingungen dargelegten Bedingungen zu. Venngage behält sich das Recht vor, das Konto eines Benutzers, der gegen diese Bedingungen verstößt, jederzeit zu kündigen.

2. Beschreibung der Leistungen

Venngage bietet eine Online-Designplattform, die es Benutzern ermöglicht, (a) eine Vielzahl von Designs wie Infografiken, Präsentationen, Poster und Datenvisualisierungen zu erstellen (b) Designs zu generieren, anzuzeigen, zu veröffentlichen, zu teilen und zu exportieren (die „Dienste“). Der Benutzer kann zwischen zwei Arten von Abonnementtypen wählen: einem „kostenlosen Benutzer“ und einem kostenpflichtigen „Premium-Benutzer“ (einschließlich der Benutzertypen „Premium“, „Education“ und „Business“).

ⓘ Abschnittszusammenfassung

Venngage ist eine Online-Designplattform, die Benutzern die Möglichkeit bietet, eine Vielzahl von Designs zu erstellen, die sie je nach dem vom Benutzer abonnierten Plan teilen , veröffentlichen oder herunterladen können.

3. Bereitstellung der Dienste

Venngage wird:

(i) dem Benutzer über die Venngage-Website grundlegenden Support für die erworbenen Dienste ohne zusätzliche Kosten bereitzustellen, wie in Abschnitt 9 (Benutzersupport) unten ausführlicher beschrieben; Und

(ii) wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, um die Dienste [24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche] mit minimalen Ausfallzeiten verfügbar zu machen, mit Ausnahme von:

(a) geplante Ausfallzeiten und geplante Upgrades (wie ausführlicher in Abschnitt 9 (Benutzerunterstützung) unten beschrieben) oder

(b) jegliche Nichtverfügbarkeit, die durch Umstände verursacht wird, die außerhalb der angemessenen Kontrolle von Venngage liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, höhere Gewalt, Regierungshandlungen, Überschwemmungen, Feuer, Erdbeben, Unruhen, Terrorakte, Streiks oder andere Arbeitsprobleme (mit Ausnahme derjenigen, die Venngage betreffen). Mitarbeiter), Ausfälle oder Verzögerungen des Internetdienstanbieters oder die Nichtverfügbarkeit oder Änderung durch Dritte oder Websites Dritter.

ⓘ Abschnittszusammenfassung

In diesem Abschnitt werden die Dienste beschrieben, die Venngage im Rahmen unserer Plattform bereitstellt. Wir bieten Kundensupport an, den wir (im Rahmen des Zumutbaren) unseren Benutzern 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche zur Verfügung stellen möchten, ohne dass für Benutzer mit kostenpflichtigen Abonnements zusätzliche Kosten anfallen. Weitere Informationen zu unserem Kundendienst finden Sie in Abschnitt 9 dieses Dokuments. 

4. Benutzerinhalte

Bestimmte Funktionen des Dienstes ermöglichen es Benutzern möglicherweise, Inhalte an den Dienst zu übermitteln, einschließlich Texten, Bildern, Schriftarten, Designs, Daten und anderen Arten von Werken („Benutzerinhalte“), und Benutzerinhalte auf dem Dienst zu veröffentlichen.

4.1 Verantwortung

Der Benutzer trägt die alleinige Verantwortung für die Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit aller Benutzerinhalte sowie für die Einholung aller erforderlichen Zustimmungen Dritter und die Offenlegung aller erforderlichen Offenlegungen Dritter in Bezug auf Benutzerinhalte, die Venngage im Namen des Benutzers von Dritten gesammelt hat. Venngage nutzt die bereitgestellten Benutzerinhalte zur Erbringung der Dienste und ist nicht dafür verantwortlich, die Richtigkeit, Angemessenheit oder Vollständigkeit der Benutzerinhalte zu überprüfen, zu validieren oder anderweitig zu bestätigen.

4.2 Entfernung von Benutzerinhalten auf Anfrage des Benutzers

Der Benutzer kann die von den Diensten gespeicherten Benutzerinhalte jederzeit kontrollieren, indem er unter anderem jederzeit alle oder einen Teil der in den Diensten gespeicherten Benutzerinhalte löscht.

4.3 Einschränkungen

Der Benutzer verpflichtet sich, keine Benutzerinhalte einzureichen oder hochzuladen oder Venngage zu bitten, diese von Dritten zu beziehen:

(i) dass der Benutzer nicht das gesetzliche Recht zum Kopieren, Übertragen, Verteilen und Anzeigen hat (einschließlich aller Benutzerinhalte, die gegen Vertraulichkeits- oder Treuepflichten verstoßen würden, die der Benutzer möglicherweise in Bezug auf die Benutzerinhalte hat);

(ii) für die der Benutzer nicht über die Zustimmung oder Erlaubnis des Eigentümers der im Benutzerinhalt enthaltenen personenbezogenen Daten verfügt;

(iii) die gegen geistiges Eigentum oder andere Eigentumsrechte verstoßen, diese missbrauchen oder anderweitig verletzen oder gegen Datenschutzrechte Dritter verstoßen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Urheberrechte, Marken, Patente, Geschäftsgeheimnisse oder andere geistige Eigentumsrechte oder moralische Rechte). Recht oder Publizitätsrecht);

(iv) die falsch oder irreführend sind;

(v) die verleumderisch, obszön oder beleidigend sind oder die Androhung von Körperverletzung oder Belästigung beinhalten; oder

(vi) die gegen geltende Gesetze oder Vorschriften verstoßen oder ein Verhalten fördern, das gegen geltende Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde oder eine zivil- oder strafrechtliche Haftung nach sich ziehen würde.

4.4 Schadensersatz

Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, Venngage, seine Mitarbeiter, leitenden Angestellten, Direktoren und verbundenen Unternehmen von jeglicher Haftung (einschließlich Schäden, Rückerstattungen, Mängeln, Zinsen, Strafen und angemessenen Anwaltskosten) gegenüber Dritten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf jegliche Haftung) freizustellen und schadlos zu halten Kunden, die kanadische Regierung und die Steuerbehörden der Provinzen) in Bezug auf:

(a) Benutzerinhalte und Benutzerdesigns,

(b) Verstoß des Benutzers gegen seine Verpflichtungen, Zusicherungen und/oder Gewährleistungen im Rahmen dieser Vereinbarung,

(c) Nutzung der Dienste durch den Benutzer, auch in Kombination mit Software, Anwendungen oder Diensten Dritter.

ⓘ Abschnittszusammenfassung

Mit der „Veröffentlichungs“-Funktion von Venngage können Sie Designs, die Sie auf unserer Plattform erstellt haben, öffentlich veröffentlichen und teilen. Der Inhalt, den Sie erstellen, teilen und auf der Plattform von Venngage veröffentlichen, liegt in Ihrer Verantwortung als Benutzer ; Hierzu zählen auch Inhalte, die durch geistige Eigentums- und/oder Urheberrechtsgesetze geschützt sind. Sie kontrollieren Ihre eigenen Inhalte und Designs, indem Sie auf Ihr Konto zugreifen und alles, was Sie auf unserer Plattform erstellen, bearbeiten oder löschen. Venngage übernimmt keine Verantwortung für Benutzerinhalte, einschließlich solcher, die gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen.

5. Lizenzgewährung durch Venngage

Vorbehaltlich der Bedingungen dieser Vereinbarung gewährt Venngage dem Benutzer:

(i) eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare Lizenz während der Laufzeit, um dem Benutzer den Zugriff auf die Dienste über das Internet und über die dann verfügbare Standardschnittstelle für die Dienste zu ermöglichen;

(ii) eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare, gebührenfreie, vollständig bezahlte weltweite Lizenz zur Nutzung, Reproduktion und Verbreitung aller durch die Dienste generierten Designs und visuellen Darstellungen von Benutzerinhalten (die „Benutzerdesigns“).

5.1 Lizenzgewährung durch den Benutzer

Vorbehaltlich der Bedingungen dieser Vereinbarung, einschließlich der Vertraulichkeitsverpflichtungen von Venngage, gewährt der Benutzer Venngage eine gebührenfreie, vollständig bezahlte, weltweite Lizenz für den Zugriff, die Sammlung, Speicherung und Nutzung der Benutzerinhalte und Benutzerdesigns ausschließlich zur Bereitstellung der Dienste an den Benutzer.

ⓘ Abschnittszusammenfassung

Venngage gewährt allen unseren Benutzern das Recht, unsere Anwendung, Website und Dienste zu nutzen und die von ihnen mit unserer Plattform erstellten Designs zu verwenden, vorbehaltlich der in unseren Richtlinien festgelegten Bedingungen. Als Nutzer gewähren Sie Venngage das Recht, auf die von Ihnen auf unserer Plattform erstellten Designs zuzugreifen, diese zu sammeln, zu speichern und zu nutzen, damit wir Ihnen unsere Dienste anbieten können.

6. Datenschutzrichtlinie; Haftungsausschluss; Sperrung des Zugangs

6.1 Datenschutzrichtlinie

Soweit Benutzerinhalte personenbezogene Daten enthalten können, stimmt der Benutzer der Verwendung, Erfassung und Offenlegung dieser personenbezogenen Daten durch Venngage für die im Rahmen dieser Vereinbarung genehmigten Zwecke und in Übereinstimmung mit der separat beigefügten Datenschutzrichtlinie von Venngage (die „Datenschutzrichtlinie“) zu "). Die Datenschutzrichtlinie wird hiermit durch Bezugnahme einbezogen und ist Teil dieser Vereinbarung.

6.2 Haftungsausschluss

As between Venngage and User, User is solely responsible for the accuracy, quality, integrity, legality, reliability, and appropriateness of all User Content. User understands that the technical processing and transmission of User Content is fundamentally necessary to use of the Services. Therefore, User expressly consents to Venngage’s storage of User Content, which will involve transmission over the Internet, and over various networks, only part of which may be owned and/or operated by Venngage. However, despite such efforts, User acknowledges and understands that User Content may be accessed by unauthorized parties when communicated across the Internet, network communications facilities, telephone or other electronic means. Venngage is not responsible for any User Content which are delayed, lost, altered, intercepted or stored during the transmission of any data whatsoever across public networks not owned and/or operated by Venngage, including, but not limited to, the Internet, third party websites, and your local network. User agrees that Venngage is not in any way responsible for any interference with User’s use of or access to the Services or security breaches arising from or attributable to the Internet and User waives any and all claims against Venngage in connection therewith.

6.3 Sperrung des Zugangs

Zusätzlich zu allen anderen Aussetzungs- oder Kündigungsrechten von Venngage gemäß dieser Vereinbarung können bestimmte außergewöhnliche Umstände es erforderlich machen, dass Venngage den Zugriff und/oder die Nutzung durch den Benutzer aussetzt oder beendet (wo angemessen, je nach Ermessen von Venngage) oder diese anderweitig ändert. die Dienste und/oder Teile davon ohne Vorankündigung zu nutzen, um:

(a) Schäden am Venngage-Netzwerk oder eine Beeinträchtigung der Integrität des Venngage-Netzwerks verhindern;

(b) alle Gesetze, Vorschriften, Gerichtsbeschlüsse oder andere behördliche Anforderungen oder Anordnungen einzuhalten; oder

(c) Venngage auf andere Weise vor einer möglichen rechtlichen Haftung oder einer Schädigung seines Rufs oder Geschäfts zu schützen. Venngage wird wirtschaftlich vertretbare Anstrengungen unternehmen, um den Benutzer so schnell wie möglich über die Gründe für eine solche Aussetzungs- oder Kündigungsmaßnahme zu informieren. Im Falle einer Sperrung wird Venngage den Zugriff des Benutzers auf die Dienste unverzüglich wiederherstellen, sobald das Ereignis, das zur Sperrung geführt hat, nach Ermessen von Venngage behoben wurde. Nichts in dieser Vereinbarung ist so auszulegen, dass es die Handlungen oder Rechtsmittel von Venngage einschränkt oder als Verzicht auf Venngages Rechte in irgendeiner Weise in Bezug auf die oben genannten Aktivitäten dient. Venngage ist nicht verantwortlich für Verluste oder Schäden, die dem Benutzer durch die Beendigung oder Aussetzung des Zugriffs auf oder der Nutzung der Dienste gemäß dieser Bestimmung entstehen.

ⓘ Abschnittszusammenfassung

Venngage verwendet, sammelt und legt Informationen im Zusammenhang mit Benutzerkonten gemäß den in unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzrichtlinie dargelegten Bedingungen offen .Wir übermitteln und verarbeiten Ihre Daten, um sicherzustellen, dass unsere Dienste wie erwartet funktionieren, und treffen alle angemessenen Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, erkennen Sie an und akzeptieren das minimale Risiko, dass alle Daten, die Sie uns mitteilen (über das Internet oder auf andere Weise), von unbefugten Dritten eingesehen werden könnten, und dass Venngage in diesem Fall nicht verantwortlich ist solche Eingriffe. Venngage hat das Recht, den Zugriff eines Benutzers ohne Vorankündigung zu sperren, insbesondere im Falle außergewöhnlicher Umstände wie einer Gefährdung unserer Dienste oder unseres Netzwerks, einer rechtlichen Verpflichtung oder eines Haftungsrisikos.

7. Konten; Einschränkungen; Verantwortlichkeiten des Benutzers

7.1 Konten

Um auf die meisten Funktionen des Dienstes zugreifen zu können, muss sich der Benutzer für ein Konto („Benutzerkonto“) registrieren. Wenn sich ein Benutzer für ein Konto registriert, muss er uns möglicherweise einige Informationen mitteilen, z. B. den Namen des Benutzers, seine E-Mail-Adresse oder andere Kontaktinformationen. Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die Informationen, die er uns zur Verfügung stellt, korrekt sind und dass der Benutzer sie stets korrekt und auf dem neuesten Stand halten wird.

Benutzer dürfen nur über ihr jeweiliges Benutzerkonto auf den Dienst zugreifen und ihn nutzen. Der Benutzer wird sein Benutzerkonto nicht mit anderen Personen teilen. Der Benutzer ist für alle Aktivitäten verantwortlich, die unter seinem Benutzerkonto stattfinden. Der Benutzer ist für die gesamte Nutzung der Dienste durch Benutzer und für die Wahrung der Vertraulichkeit seines Benutzerkontos verantwortlich und wird Venngage unverzüglich über jede tatsächliche oder vermutete unbefugte Nutzung der Dienste informieren. Venngage behält sich das Recht vor, ein Benutzerkonto zu ersetzen, wenn es feststellt, dass es möglicherweise für einen nicht autorisierten Zweck verwendet wurde.

7.2 Einschränkungen

Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass es keinem Benutzer oder einer anderen Person gestattet wird:

(a) jeder anderen Person als den im Rahmen dieser Vereinbarung berechtigten Benutzern den Zugriff auf die Dienste oder deren Nutzung gestatten;

(b) die den Diensten zugrunde liegende Software zu modifizieren, anzupassen, zu ändern oder zu übersetzen, sofern hierin nicht ausdrücklich gestattet;

(c) den Dienst an eine andere Person unterzulizenzieren, zu leasen, zu vermieten, zu verleihen, zu verteilen oder anderweitig zu übertragen;

(d) den Quellcode (oder Algorithmen, Struktur oder Organisation) der den Diensten zugrunde liegenden Software (einschließlich der lokalen Software) zurückzuentwickeln, zu dekompilieren, zu disassemblieren oder auf andere Weise abzuleiten oder zu bestimmen oder zu versuchen, ihn abzuleiten oder zu bestimmen; oder

(e) die den Diensten zugrunde liegende Software (einschließlich der lokalen Software) zu verwenden oder zu kopieren, sofern hierin nicht ausdrücklich gestattet.

7.3 Verantwortlichkeiten des Benutzers

Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass er für die Einhaltung dieser Vereinbarung durch die Benutzer und für die Nutzung der Dienste durch die Benutzer sowie dafür verantwortlich ist, sicherzustellen, dass die Benutzer die Vertraulichkeit ihrer Benutzerkonten wahren. Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass er für alle Kosten verantwortlich ist, die den Benutzern beim Zugriff auf die Dienste entstehen. Um die Sicherheit zu erhöhen, aber ohne die Allgemeingültigkeit des Vorstehenden einzuschränken, erklärt sich der Benutzer damit einverstanden, dass er Folgendes nicht tun wird:

(i) die Dienste zu nutzen oder den Benutzern zu gestatten, sie zu nutzen, sofern dies nicht in dieser Vereinbarung gestattet ist;

(ii) die Dienste zu lizenzieren, unterzulizenzieren, zu verkaufen, weiterzuverkaufen, zu vermieten, zu leasen, zu übertragen, abzutreten, zu verteilen, zeitlich zu teilen oder auf andere Weise kommerziell zu nutzen oder sie Dritten zur Verfügung zu stellen, mit Ausnahme der Benutzer, es sei denn, dies ist in dieser Vereinbarung ausdrücklich vorgesehen;

(iii) die Dienste zu nutzen oder den Nutzern die Nutzung zu gestatten, um Folgendes zu sammeln, zu übertragen oder zu verarbeiten:

(a) verletzendes, obszönes, bedrohliches, beleidigendes, verleumderisches oder anderweitig rechtswidriges oder unerlaubtes Material, einschließlich Material, das für Kinder schädlich ist oder die Datenschutzrechte Dritter verletzt;

(b) alle nicht öffentlichen oder persönlich identifizierbaren Daten zur finanziellen oder wirtschaftlichen Identität, sexuellen Orientierung, religiösen Überzeugungen, medizinischen oder physischen Identität einer Person;

(iv) die Dienste zum Versenden, Speichern, Veröffentlichen, Posten, Hochladen oder anderweitigen Übertragen von Viren, Trojanern, Würmern, Zeitbomben, beschädigten Dateien oder anderen Computerprogrammroutinen, die schädliche Schäden anrichten sollen, zu verwenden oder den Benutzern die Nutzung der Dienste zu gestatten in Systeme, Daten, persönliche Informationen oder Eigentum anderer eingreifen, sie heimlich abfangen oder enteignen;

(v) die Dienste weiterhin in einer Weise zu nutzen, die die Integrität oder Leistung der Dienste beeinträchtigt oder stört, nachdem Venngage eine solche Nutzung mitgeteilt hat;

(vi) versuchen, sich unbefugten Zugriff auf die Dienste oder die damit verbundenen Systeme oder Netzwerke zu verschaffen;

(vii) Sicherheitstesttools zu verwenden oder deren Verwendung wissentlich zu gestatten, um die Sicherheit der Dienste zu prüfen, zu scannen oder zu durchdringen oder festzustellen;

(viii) Data-Mining, Roboter oder ähnliche Datenerfassungs- oder -extraktionsmethoden verwenden;

(ix) auf die Dienste zuzugreifen, um ein ähnliches oder konkurrierendes Produkt oder eine ähnliche Dienstleistung zu entwickeln oder um sich unbefugten Zugriff auf die Dienste zu verschaffen; oder

(x) die Dienste oder Teile davon zu kopieren, zu übersetzen, ein abgeleitetes Werk davon zu erstellen, zurückzuentwickeln, zurückzuassemblieren, zu disassemblieren oder zu dekompilieren oder auf andere Weise zu versuchen, Quellcode zu entdecken oder die Dienste zu ändern.

ⓘ Abschnittszusammenfassung

Benutzer benötigen ein Konto, um auf die Dienste und die Plattform von Venngage zugreifen zu können. Wenn Sie sich registrieren, werden Sie gebeten, bei der Erstellung Ihres Kontos genaue und aktuelle Informationen anzugeben. Sie erklären sich damit einverstanden, Ihre Kontodaten nicht an andere Personen weiterzugeben und dass Sie für alle mit Ihrem Konto verbundenen Aktivitäten verantwortlich sind. Sie werden aus keinem Grund, einschließlich der in dieser Richtlinie genannten, einer anderen Person Zugriff auf Ihr Konto gewähren.

8. Rechtsvorbehalt

8.1 Venngage behält sich die Rechte vor

Venngage behält sich ausdrücklich alle Rechte an den Diensten und allen anderen von Venngage bereitgestellten Materialien vor, die dem Benutzer nicht ausdrücklich gewährt werden. Es wird anerkannt, dass alle Rechte, Titel und Ansprüche an den Diensten und allen anderen von Venngage im Rahmen dieser Vereinbarung bereitgestellten Materialien, allen Aktualisierungen, Anpassungen, Übersetzungen, Anpassungen oder abgeleiteten Arbeiten davon sowie alle geistigen Eigentumsrechte daran bei Venngage (oder Dritten) verbleiben Lieferanten (falls zutreffend) und dass die Dienste, die Benutzerdesigns und alle anderen von Venngage hierunter bereitgestellten Materialien auf Abonnementbasis lizenziert und nicht an den Benutzer „verkauft“ werden. Venngage erhebt keinen Anspruch auf Eigentum an den vom Benutzer erstellten Benutzerdesigns. Stattdessen gewährt der Benutzer Venngage eine gebührenfreie, vollständig bezahlte, weltweite Lizenz zur Nutzung der Benutzerdesigns zu den in Abschnitt 5 dargelegten Bedingungen.

8.2 Dem Nutzer vorbehaltene Rechte

Der Benutzer behält sich ausdrücklich alle Rechte an allen Inhalten, Informationen, Daten und Dateien vor, die der Benutzer (oder die Benutzer) lädt, an den Dienst überträgt oder in ihn eingibt, einschließlich Inhalten, die der Dienst so konfiguriert ist, dass er sie von den Servern oder Systemen des Benutzers oder von Dritten erhält im Namen des Benutzers und einschließlich aller Ergebnisse aus der Verarbeitung dieser Daten, einschließlich Zusammenstellungen, Benutzerdesigns und abgeleiteter Werke davon, vorbehaltlich der Lizenz, die der Benutzer Venngage gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung gewährt.

ⓘ Abschnittszusammenfassung

Wenn Sie Inhalte auf Venngage hochladen, behalten Sie sich die Rechte daran vor. Venngage behält sich die Rechte an den von ihm bereitgestellten Materialien und Dienstleistungen vor, die Ihnen Zugriff auf die von Ihnen auf unserer Plattform erstellten Designs ermöglichen, sowie an dem von uns bereitgestellten Speicher, um Ihnen den Zugriff darauf zu ermöglichen. 

9. Benutzerunterstützung

Venngage bietet dem Benutzer den folgenden Standard-Benutzersupport:

9.1 Web-Support

Premium-Benutzer haben Zugriff auf die technische Support-Website von Venngage und können die Website zum Einreichen von Serviceanfragen nutzen. Venngage wird angemessene Anstrengungen unternehmen, um innerhalb von fünf (5) Werktagen auf solche Serviceanfragen zu antworten. Venngage wird wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, um alle reproduzierbaren Fehler der Dienste zu beheben, die im Wesentlichen dem erwarteten Betrieb entsprechen; vorausgesetzt jedoch, dass Venngage nicht verpflichtet ist, eine Korrektur für alle derartigen Nichtkonformitäten vorzunehmen.

9.2 Service-Upgrades und geplante Ausfallzeiten

Venngage wird die Dienste nach eigenem Ermessen aktualisieren. Venngage kann von Zeit zu Zeit Ausfallzeiten für Wartungsarbeiten und Upgrades einplanen.

9.3 Datenspeicherung und -sicherung

Die Dienste umfassen Online-Datenspeicherung und regelmäßige Datensicherungen der auf den Diensten gespeicherten Benutzerinhalte. Im Falle eines Ausfalls der Dienste wird sich Venngage bemühen, Benutzerinhalte innerhalb von fünf (5) Werktagen aus der aktuellsten verfügbaren Datensicherung wiederherzustellen. Es liegt jedoch in der Verantwortung des Benutzers , alle Benutzerinhalte, einschließlich aller Inhalte, Dateien und Daten, die der Benutzer an Venngage übermittelt, auf seinem eigenen lokalen System zu sichern .

ⓘ Abschnittszusammenfassung

Venngage bietet zahlenden Benutzern Kundensupport per Chat und E-Mail. Wir führen regelmäßig Aktualisierungen und Wartungsarbeiten an unserer Anwendung durch und versuchen sicherzustellen, dass wir Ihre Entwurfszeit nicht unterbrechen, indem wir Sie rechtzeitig über etwaige Ausfallzeiten informieren. Venngage speichert und sichert regelmäßig alle Daten, die Sie auf unserer Plattform erstellen. Letztendlich liegt es jedoch in Ihrer Verantwortung, die Sicherheit und Aktualität der Sicherung Ihrer Inhalte auf Ihrem eigenen Gerät sicherzustellen.

10. Gebühren und Zahlung

Für Premium-Funktionen des Dienstes muss der Benutzer bei der Registrierung für den entsprechenden Premium-Dienst Gebühren zahlen. Bevor der Benutzer Gebühren zahlt, hat er die Möglichkeit, die ihm in Rechnung gestellten Gebühren zu überprüfen und zu akzeptieren. Alle Gebühren sind in US-Dollar angegeben und nicht erstattungsfähig. Die Gebühren variieren je nach Plan, mit unterschiedlichen Preismodellen für einzelne Benutzer und Organisationen.

10.1 Abonnementservice und Stornierungsbedingungen

Der Dienst kann automatisch wiederkehrende Zahlungen für regelmäßige Gebühren umfassen („Abonnementdienst“). Wenn der Benutzer einen Abonnementdienst wie den Premium-, Education- oder Business-Plan aktiviert, ermächtigt der Benutzer Venngage, in regelmäßigen Abständen und bis zur Kündigung der wiederkehrenden Zahlungen oder Ihres Kontos alle aufgelaufenen Beträge am oder vor dem zu belasten Fälligkeitsdatum der aufgelaufenen Beträge. Das „Abrechnungsdatum des Abonnements“ ist das Datum, an dem der Benutzer das erste Abonnement für den Dienst erwirbt. Informationen zur „Abonnementgebühr“ finden Sie in unseren Preisen. Dem Benutzer werden am Rechnungsdatum des Abonnements automatisch alle anfallenden Gebühren für den nächsten Abonnementzeitraum in Rechnung gestellt. Das Abonnement bleibt bestehen, es sei denn, der Nutzer kündigt sein Abonnement oder wir kündigen es. Der Benutzer muss sein Abonnement vor der Verlängerung kündigen, um zu vermeiden, dass Ihrem Konto die nächste regelmäßige Abonnementgebühr in Rechnung gestellt wird. Venngage rechnet die periodische Abonnementgebühr über die Zahlungsmethode ab, die der Benutzer uns bei der Registrierung angegeben hat (oder über eine andere Zahlungsmethode, wenn der Benutzer seine Zahlungsinformationen ändert). Der Benutzer kann den Abonnementdienst kündigen, indem er auf seine Kontoeinstellungen zugreift .

10.2 Rückerstattungsrichtlinie

Der Benutzer kann sein Konto jederzeit kündigen; Bei einer Stornierung gibt es jedoch keine Rückerstattung. Für den Fall, dass Venngage das Benutzerkonto oder diese Vereinbarung sperrt oder kündigt, versteht und stimmt der Benutzer zu, dass der Benutzer keine Rückerstattung oder keinen Umtausch für Guthaben, ungenutzte Zeit eines Abonnements, Lizenz- oder Abonnementgebühren für irgendeinen Teil des Dienstes usw. erhält Inhalte oder Daten, die mit dem Benutzerkonto verknüpft sind, oder für irgendetwas anderes.

Venngage erstattet keine teilweisen Abonnementgebühren für Konten, die vor dem Rechnungsdatum des Abonnements gekündigt wurden, oder für Konten, die während des Abonnementzeitraums inaktiv geblieben sind. Es liegt in der Verantwortung des Benutzers, sein Abonnement zu kündigen, wenn er den Dienst nicht mehr nutzen möchte.

ⓘ Abschnittszusammenfassung

Um die Premium-Funktionen von Venngage zu nutzen, können Sie unseren Service abonnieren. Vor Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine vollständige Kostenabrechnung. Abonnementgebühren werden in USD berechnet. Abonnements beinhalten automatisch wiederkehrende Zahlungen für den Dienst. Sie können Ihr Abonnement jederzeit über Ihre Kontoeinstellungen kündigen ; Sie müssen vor dem Verlängerungsdatum kündigen, um eine Abrechnung im nächsten Zyklus zu vermeiden. Für den Fall, dass Sie Ihr Abonnement kündigen oder Venngage Ihr Konto kündigt, gewähren wir keine Rückerstattung.

11. Vertrauliche und geschützte Informationen

11.1 Definitionen

Für die Zwecke dieses Abschnitts ist eine Partei, die vertrauliche und geschützte Informationen (wie unten definiert) erhält, der „Empfänger“ und die Partei, die solche Informationen offenlegt, ist der „Offenleger“ und „vertrauliche und geschützte Informationen“ umfasst

(i) alle Informationen, die der Informationsgeber dem Empfänger während der Laufzeit dieser Vereinbarung offenlegt und die als „vertraulich“ oder „urheberrechtlich geschützt“ gekennzeichnet sind oder die eine vernünftige Person als vertraulich oder urheberrechtlich geschützt ansehen würde;

(ii) alle Teile des Dienstes (mit Ausnahme der Benutzerdesigns), unabhängig davon, ob sie als „vertraulich“ oder „proprietär“ gekennzeichnet sind oder nicht, als vertrauliche und proprietäre Informationen von Venngage gelten; Und

(iii) alle Benutzerinhalte und Benutzerdesigns, unabhängig davon, ob sie als „vertraulich“ oder „proprietär“ gekennzeichnet sind oder nicht, als vertrauliche und proprietäre Informationen des Benutzers betrachtet werden; vorausgesetzt jedoch, dass die vertraulichen und geschützten Informationen des Offenlegers Folgendes nicht umfassen:

  • Informationen, die dem Empfänger bereits bekannt sind oder unabhängig außerhalb des Rahmens dieser Beziehung von Mitarbeitern entwickelt wurden, die keinen Zugriff auf vertrauliche und geschützte Informationen des Offenlegers haben;

  • Informationen, die der Empfänger von einem Dritten erhalten hat, der diese ohne Geheimhaltungspflicht offenlegen konnte.

  • Informationen, die ohne unrechtmäßige Handlung des Empfängers öffentlich zugänglich sind, oder

11.2 Vertrag

Der Empfänger stimmt hiermit zu, dass dies während der Laufzeit und jederzeit danach nicht der Fall ist

(i) solche vertraulichen und urheberrechtlich geschützten Informationen des Offenlegers gegenüber natürlichen oder juristischen Personen offenzulegen, außer gegenüber seinem eigenen Personal, verbundenen Unternehmen oder Auftragnehmern, die ein „Kenntnisbedürfnis“ haben, und gegenüber solchen anderen Empfängern, die der Offenleger schriftlich genehmigen kann;

(ii) vertrauliche und geschützte Informationen des Offenlegers verwenden, außer zur Ausübung seiner Lizenzrechte oder zur Erfüllung seiner Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung; oder

(iii) alle vertraulichen und geschützten Informationen des Offenlegers zu ändern oder jegliche geschützte Legende zu entfernen. Nach schriftlicher Aufforderung des Offenlegers oder Kündigung oder Ablauf dieser Vereinbarung und unabhängig davon, ob eine Streitigkeit vorliegt, muss der Empfänger alle vertraulichen und geschützten Informationen des Offenlegers, die sich in seinem Besitz oder unter seiner Kontrolle befinden, zurückgeben oder vernichten (wie vom Offenleger angewiesen) und alle vertraulichen und geschützten Informationen des Offenlegers zurückgeben oder vernichten weitere Verwendung davon. Venngage darf eine Kopie dieser vertraulichen und geschützten Informationen ausschließlich zu dem Zweck und in dem Umfang aufbewahren, der zur Einhaltung geltender und gesetzlicher, behördlicher und/oder angemessener interner Sicherungs- oder Archivierungsrichtlinien und -anforderungen erforderlich ist. Ungeachtet des Vorstehenden kann der Empfänger die vertraulichen und vertraulichen Informationen des Offenlegers offenlegen.

11.3 Unterlassungsanspruch

Der Empfänger erkennt an, dass ein Verstoß gegen die Bestimmungen dieses Abschnitts dem Offenleger einen irreparablen Schaden zufügen würde, der nicht angemessen durch einen finanziellen Schadensersatz ausgeglichen werden kann. Zusätzlich zu anderen Rechtsmitteln wird vereinbart, dass ein Unterlassungsanspruch zur Verfügung steht, ohne dass die Hinterlegung einer Kaution erforderlich ist, um einen tatsächlichen oder drohenden Verstoß gegen diese Bestimmungen zu verhindern.

ⓘ Abschnittszusammenfassung

Alle Designdokumente, die Sie mithilfe unseres Dienstes erstellen, betrachten wir als Ihre geschützten und vertraulichen Informationen, vorausgesetzt, sie erfüllen die in diesem Richtlinienabschnitt dargelegten detaillierten Kriterien und diese Informationen verstoßen nicht gegen das Gesetz oder einen Gerichtsbeschluss. Alle Teile des von Venngage bereitgestellten Dienstes gelten als vertrauliche und geschützte Informationen. 

12. Gewährleistungen und Haftungsausschlüsse

DIE DIENSTLEISTUNGEN UND ALLE ANDEREN PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN, DIE VENNGAGE DEM BENUTZER BEREITSTELLT, WERDEN „WIE BESEHEN“, „WIE VERFÜGBAR“, MIT ALLEN FEHLERN UND OHNE GEWÄHRLEISTUNGEN, ZUSICHERUNGEN ODER BEDINGUNGEN JEGLICHER ART ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. VENNGAGE SCHLIESST HIERMIT ALLE AUSDRÜCKLICHEN, STILLSCHWEIGENDEN ODER GESETZLICHEN GEWÄHRLEISTUNGEN, ZUSICHERUNGEN ODER BEDINGUNGEN AUS, OB SCHRIFTLICH ODER MÜNDLICH, EINSCHLIESSLICH STILLSCHWEIGENDER GEWÄHRLEISTUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, TITEL, NICHTVERLETZUNG, SICHERHEIT, ZUVERLÄSSIGKEIT, VOLLSTÄNDIGKEIT, RUHIGER GENUSS, GENAUIGKEIT, QUALITÄT, INTEGRATION ODER FI TNESS FÜR A BESONDERER ZWECK. VENNGAGE GARANTIERT NICHT, DASS DER DIENST UNTERBRECHUNGSFREI ODER FEHLERFREI FUNKTIONIERT.

ⓘ Abschnittszusammenfassung

Venngage stellt Ihnen unseren Service und unsere Anwendung zur Verfügung, wann und wie wir dazu in der Lage sind. Wir sind bestrebt, unsere Plattform und unseren Service kontinuierlich zu verbessern und freuen uns über Benutzereingaben und Feedback. Wir erheben jedoch keine Ansprüche oder Garantien dafür, dass unser Service einem bestimmten Standard entspricht oder dass er auf Abruf, ohne Unterbrechung oder Fehler verfügbar ist.

13. Haftungsbeschränkung

Die Parteien erkennen an, dass die folgenden Bestimmungen von ihnen ausgehandelt wurden und eine faire Risikoverteilung widerspiegeln und eine wesentliche Grundlage der Vereinbarung bilden und auch dann in vollem Umfang in Kraft und wirksam bleiben, wenn eine Gegenleistung oder ein ausschließlicher Rechtsbehelf fehlschlägt:

13.1 Betrag

IN KEINEM FALL ÜBERSTEIGT DIE GESAMTHAFTUNG BEIDER PARTEIEN IM ZUSAMMENHANG MIT ODER IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG DEN GESAMTZAHL DER VON VENNGAGE IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG ERHOBENEN GEBÜHREN UND ABGABEN. Zur Klarstellung: Das Vorliegen eines oder mehrerer Ansprüche im Rahmen dieser Vereinbarung führt nicht zu einer Erhöhung der maximalen Haftungssumme. IN KEINEM FALL HAFTEN DIE LIEFERANTEN VON VENNGAGE, DIE SICH AUS DIESER VEREINBARUNG ERGEBEN ODER IN IRGENDEINER WEISE MIT DIESER VEREINBARUNG IN ZUSAMMENHANG STEHEN.

13.2 Typ

IN KEINEM FALL ÜBERNIMMT KEINE PARTEIEN HAFTUNG GEGENÜBER DER ANDEREN PARTEI FÜR (I) BESONDERE, INDIREKTE, ZUFÄLLIGE ODER FOLGESCHÄDEN, (II) VERLORENE EINSPARUNGEN, GEWINNE, DATEN, NUTZUNG ODER KREISWERTE, (III) GESCHÄFTSUNTERBRECHUNG, SELBST WENN SIE IN MITGETEILT WURDEN VORAUSSETZUNG EINER SOLCHEN MÖGLICHKEIT ODER (IV) PERSONEN- ODER SACHSCHÄDEN, DIE SICH AUS DIESER VEREINBARUNG ERGEBEN ODER IN IRGENDEINER WEISE MIT DIESER VEREINBARUNG IN ZUSAMMENHANG STEHEN, UNABHÄNGIG DES KLAGEGRUNDES ODER DER HAFTUNGSTHEORIE, OB VERTRAGLICH, AUS unerlaubter Handlung (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT, GROBE FAHRLÄSSIGKEIT, GRUNDVERLETZUNG). , VERLETZUNG EINER GRUNDLEGENDEN BESTIMMUNG) ODER ANDERWEITIG. VENNGAGE ÜBERNIMMT IN KEINEM FALL HAFTUNG FÜR DIE BESCHAFFUNG ODER KOSTEN VON ERSATZPRODUKTEN ODER DIENSTLEISTUNGEN.

ⓘ Abschnittszusammenfassung

In diesen Abschnitten werden die Haftungsbeschränkungen von Venngage in den beschriebenen Fällen erläutert, die sich auf die Gebühren oder sonstigen Entgelte beziehen, die wir von Benutzern erheben, die sich bereit erklären, unsere Plattform und Anwendung gemäß unseren Nutzungsbedingungen zu nutzen.

14. Kündigung

Venngage kann diesen Dienst jederzeit und ohne Angabe von Gründen kündigen. Die Kündigung der Dienste durch Venngage kann an die mit Ihrem Konto verknüpfte Kontakt-E-Mail-Adresse gesendet werden. Bei der Kündigung löscht Venngage alle Daten, Dateien oder sonstigen Informationen, die in Ihrem Konto gespeichert sind. Es liegt in Ihrer Verantwortung, alle Kontoinhalte vor der Kündigung abzurufen und zu sichern.

ⓘ Abschnittszusammenfassung

Wir informieren Sie umgehend per E-Mail, wenn wir Ihr Konto kündigen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Entwürfe und Projekte zu sichern und auf Ihrem lokalen Gerät zu speichern sowie Ihre Sicherungsdateien regelmäßig zu aktualisieren.

Bei Fragen oder Bedenken kontaktieren Sie uns bitte unter info@venngage.com .

War dieser Beitrag hilfreich?

40 von 58 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen