Support Centre

Kommentare im Kommentarmodus hinzufügen, bearbeiten und beantworten

Renée Meloche
Renée Meloche
  • Aktualisiert

Verfügbar für die folgenden Venngage-Abonnementpläne:  Business und Enterprise.

Der Kommentarmodus  (verfügbar für  Business- und Enterprise-Pläne  ) ist ein praktisches Kommunikationstool für die Arbeit an kollaborativen Designs.

Einen Kommentar hinzufügen

Klicken Sie auf das Kommentarsymbol in der oberen rechten Ecke des Editors, um in den Kommentarmodus zu gelangen. Wenn der „ Kommentarmodus “ aktiviert ist , wird um die Design-Leinwand ein  gelber Rand angezeigt  .

Klicken Sie irgendwo auf Ihrer Design-Leinwand,  um einen Kommentar hinzuzufügen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar und klicken Sie auf  „Senden“  (das grüne Papierflieger-Symbol) oder drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.

Im Venngage Editor erscheint eine Infografik mit der Überschrift „Die 6 wichtigsten internen Rekrutierungsmethoden, die heute verwendet werden“ und mehreren bunten Symbolen, die Aufzählungspunkte im Zusammenhang mit der Rekrutierung hervorheben.  Ein Benutzer klickt auf das Kommentarsymbol in der oberen rechten Ecke der Symbolleiste im Venngage-Editor.  Das Kommentarsymbol wird in der Symbolleiste gelb hervorgehoben und um das Design herum wird im Editor ein dünner gelber Rahmen sichtbar, wobei das Dropdown-Menü „Kommentarmodus“ oben in der Mitte über der Leinwand sichtbar ist.  Der Benutzer klickt auf die Design-Leinwand und ein modales Textfeld mit der Aufforderung „Kommentar hinzufügen“ wird angezeigt.  Der Benutzer gibt etwas in das Modal ein und klickt dann auf das grüne Papierflieger-Symbol, um den Kommentar auf der Leinwand zu veröffentlichen.  Der Kommentar erscheint in einem Widget neben einer Stecknadel mit den Initialen des Benutzers in weißen Buchstaben auf einem hellgrauen Kreis.

 

VENNGAGE MACHT ES EINFACH

Kommentare, die Sie zu einer Design-Leinwand hinzufügen, werden auf der Leinwand
neben einem „Kommentar-Pin“  angezeigt – einem kreisförmigen Symbol mit Ihren Initialen. Der Pin
bleibt auch dann auf der Leinwand sichtbar, wenn  der Kommentarmodus  deaktiviert ist.
Um den Kommentar zu öffnen, klicken Sie einfach auf den Pin.

Bearbeiten Sie einen Kommentar

Klicken Sie auf den Kommentar, den Sie bearbeiten möchten. Sie können nur Kommentare bearbeiten, die Sie zu einem Design  gepostet haben .

Klicken Sie im Kommentarfeld auf die 3 horizontalen Punkte („Fleischbällchen“-Menü) neben dem Kommentartext.

Klicken Sie auf „  Kommentar bearbeiten  “ und geben Sie Ihre Änderung in das Textfeld ein. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Speichern“ oder auf „Abbrechen“, um den Kommentar so zu belassen, wie er war.

Im Venngage Editor erscheint eine Infografik mit der Überschrift „Die 6 wichtigsten internen Rekrutierungsmethoden, die heute verwendet werden“ und mehreren bunten Symbolen, die Aufzählungspunkte im Zusammenhang mit der Rekrutierung hervorheben.  Auf der Leinwand erscheint eine Kommentarnadel mit den Initialen des Benutzers in weißen Buchstaben auf einem hellgrauen Kreis.  Ein Benutzer klickt auf die Stecknadel, um das Kommentar-Widget zu erweitern, das den Kommentar des Benutzers anzeigt.  Das Kommentar-Widget verfügt über mehrere Tools, darunter Optionen zum Schließen des Widgets, zum Auflösen oder zum Antworten auf den Kommentar durch Eingabe in das Textfeld unten im Widget.  Neben dem Text des Kommentars klickt der Benutzer auf das Fleischbällchen-Menü und die Option zum Bearbeiten des Kommentars wird angezeigt.  Der Benutzer klickt darauf und der Text des Kommentars kann bearbeitet werden.  Der Benutzer nimmt eine Änderung vor und speichert die Bearbeitung dann mit der Schaltfläche „Speichern“ im Widget.  Das Kommentar-Widget kehrt in den Zustand zurück, in dem es vor der Bearbeitung war. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Text im Kommentar-Widget jetzt geändert wird.

Auf einen Kommentar antworten

Klicken Sie auf das Kommentarsymbol in der oberen rechten Ecke des Editors, um in den Kommentarmodus zu gelangen. Wenn der „Kommentarmodus“ aktiviert ist, erscheint ein gelber Rahmen um die Design-Leinwand.

Klicken Sie auf einen Kommentar-Pin,  um ihn zu öffnen.

Schreiben Sie Ihren Kommentar in das Textfeld „Antworten“ und klicken Sie auf „Senden“ (das grüne „Papierflieger“-Symbol) oder drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.

Im Venngage Editor erscheint eine Infografik mit der Überschrift „Die 6 wichtigsten internen Rekrutierungsmethoden, die heute verwendet werden“ und mehreren bunten Symbolen, die Aufzählungspunkte im Zusammenhang mit der Rekrutierung hervorheben.  Ein Benutzer klickt auf das Kommentarsymbol in der oberen rechten Ecke der Symbolleiste im Venngage-Editor.  Das Kommentarsymbol wird in der Symbolleiste gelb hervorgehoben und um das Design herum wird im Editor ein dünner gelber Rahmen sichtbar, wobei das Dropdown-Menü „Kommentarmodus“ oben in der Mitte über der Leinwand sichtbar ist.  Der Benutzer klickt auf die Design-Leinwand und ein modales Textfeld mit der Aufforderung „Kommentar hinzufügen“ wird angezeigt.  Der Benutzer gibt etwas in das Modal ein und klickt dann auf das grüne Papierflieger-Symbol, um den Kommentar auf der Leinwand zu veröffentlichen.  Der Kommentar erscheint in einem Widget neben einer Stecknadel mit den Initialen des Benutzers in weißen Buchstaben auf einem hellgrauen Kreis.  Das Kommentar-Widget verfügt über mehrere Tools, darunter Optionen zum Schließen des Widgets, zum Auflösen oder zum Antworten auf den Kommentar durch Eingabe in das Textfeld unten im Widget.  Der Benutzer gibt etwas in das Textfeld am Ende seines Kommentars ein und drückt dann auf das grüne Papierflieger-Symbol, um ihn zu posten.  Die zweite Kommentarantwort erscheint unter dem ersten Kommentar und startet einen Thread, auf den andere Benutzer antworten können.

 

Sie können auf Ihre eigenen Kommentare antworten, um sie einzufädeln, oder auf den Kommentar einer anderen Person klicken, um zu antworten.

Hinterlassen Sie Kommentare zu Ihren Designs in Teams oder Gruppen klären Sie Fragen  oder genehmigen Sie Inhalte und identifizieren Sie Bereiche mit Verbesserungspotenzial.

 

VENNGAGE LOGO

Interessiert an einem Abonnement? Vergleichen Sie unseren Plan.
 

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen